Kiefergelenks-Kausystem-Beschwerden (CMD)

Therapie bei Kiefergelenks- & Kausystembeschwerden (CMD)

Die Störungen des Kiefergelenks bei dem Zusammenspiel zwischen Ober- und Unterkiefer sowie deren Muskeln werden unter dem Oberbegriff CMD: Cranio-Mandibuläre-Dysfunktion zusammengefasst.

Diese können sich in ganz verschiedenen Formen darstellen:

Beschwerden in Kopf-, Kiefer-, Hals- und Nackenbereich wie zum Beispiel:

  • Schmerzen in der Kaumuskulatur
  • Kiefergelenksknacken / Kiefergelenksschmerzen
  • Verspannungen in der Hals- und Nackenmuskulatur
  • Entzündliche und degenerative Veränderungen des Kiefergelenks
  • Ausstrahlende Beschwerden in den Kopf- und Nackenbereich
  • Probleme mit Augen und Ohren wie z.B. Doppelsehen oder Hörgeräusche
  • Kopfschmerzen
  • und vieles mehr…

Beschwerden im restlichen Körper wie zum Beispiel:

  • Rückenschmerzen
  • Beschwerden in den Beinen
  • Probleme mit der Wirbelsäule
  • Beckenschiefstand
  • Ausstrahlende Beschwerden in die Beine
  • Gelenkschmerzen
  • und vieles mehr…

Bei diesen vollkommen verschiedenen Formen und Ursachen kommen auf sie abgestimmte Behandlungen zum Tragen. Häufig müssen auch verschiedene Therapien für einen langfristigen Erfolg miteinander kombiniert werden. So arbeiten wir auch mit einigen spezialisierten Physiotherapeutinnen und Osteopathen für besondere krankengymnastische bzw. osteopathische Anwendungen zusammen.

Titelfoto (links): Spectral-Design // Shutterstock